Handbuch für die Benutzung Ihrer Flügel

Engel haben Flügel, so wie wir alle gelernt haben… zum fliegen… oder werden sie doch noch für irgendetwas anderes benutzt?
Die Antwort ist Ja: weil die Engel die Flügel als Vibrations- Instrumente benutzen, um uns zu berühren. Wenn dieses passiert, ist es für die Engel selbst ein überwältigendes Gefühl von Freude und wir spüren dies oft so, als wenn ein angenehmer Schauer uns durchfährt.
Viele von uns haben vergleichbare Flügel, die zum Beispiel benutzt werden können, um andere Leute zu berühren. Mit diesem Artikel möchte ich gerne ein paar Worte geben, die Ihre Flügel aktivieren. Durch Anwendung dieser Wörter, die aus der „Weißen-Zeit-Philosophie“ kommen, wird Ihnen die Möglichkeit geboten zu lernen, Ihre eigenen Flügel zu benutzen.

So können Sie der menschliche Engel sein, der Sie in Wirklichkeit sind.
Wenn Sie von Engeln abstammen oder eine andere Art Verbindung zum Engelreich haben, werden Sie sicher ätherische Flügel auf Erden besitzen. Wenn Sie welche haben, dann sollten Sie diese Kraft in Ihrem täglichen Leben und während einer Heilung anwenden.

LehrerausbildungEngelkraft kombiniert mit White Time Healing ist eine wunderbare Kombination.

Es geht noch besser, wenn Sie den Golden Movement Teil 1 ausführen bevor Sie mit der Heilung beginnen. Ich gebe Ihnen ein kleines „Flügel-Handbuch“, um es am Anfang für Sie ein wenig einfacher zu gestalten. Wenn Sie gelernt haben, wie Sie Ihre Flügel benutzen können, benötigen Sie keine Worte mehr, um sie zu bewegen.


 

Flügelhandbuch

  • Sane (gemäß der englischen Aussprache): Die Flügel werden sich wie die eines Vogels oder Schmetterlings öffnen, abhängig von ihrer Form. Die Gedanken wirken hier, genauso wie das gesprochene Wort.
  • Datté/Matté: Der rechte Flügel ist nach außen gestreckt. Kann benutzt werden zum umarmen oder um die Flügel über etwas drüber zu halten, etc.
  • Môné/Dôné: Der linke Flügel ist nach außen gestreckt. Kann benutzt werden zum umarmen oder um die Flügel über etwas drüber zu halten, etc.
  • Skegé: Beide Flügel nach oben gestreckt. In dieser Position kannst du Dein goldenes Licht nach unten zu den Flügelspitzen bringen – und weißes Licht für Dein Kronenchakra. Du kannst die Farben des Lichts auch andersherum anwenden.
  • Rannin: So als würdest du jemanden umarmen. Es ist gut, Deine Flügel um einen Patienten zu halten, wenn Du ihn trösten willst.
  • Rannish: Gerade nach vorne strecken. Das ist gut um eine Heilung zu beginnen. Du sitzt am Kopf des Patienten und hältst Deine Flügel entlang der Bettseiten, worin der Patient liegt.
  • Randisch: Flattere/schlage mit Deinen Flügeln. Du musst Deine Flügel ständig säubern. Wenn Du willst, kannst Du die Allerhöchsten um Hilfe bitten. Wenn Du mit Deinen Flügeln schlägst, wird der spirituelle Abfall von Dir und den Menschen in deiner Nähe entfernt.
  • Dermi: Schließe Deine Flügel komplett. Du kannst Deine Flügel auf diese Weise verstecken. Selbst für hellsichtige Menschen werden sie dann nicht sichtbar sein.
  • Darvash: Die Flügel werden auf normale Weise geschlossen (leicht zusammen gepackt). Lasse diese jedoch nicht lange so. Benutze sie!
  • Packér/Packôr: Die Flügel oder die Flügelspitzen berühren jemanden vorsichtig. Eine schlaue Weise um es zu benutzen, wenn Du dich schützen möchtest.Wenn man vor etwas Angst hat, gibt es Dir ein ruhiges Gefühl.
  • Cicka (ausgesprochen: Siska): Schließt die Flügel um Dich herum. Gut während des Schlafens, zum Schutz etc.. Du kannst auch Deinen Freund/Geliebten mit einschließen, z. B. während des Schmusens.

Du kannst auch lose Federn weggeben – Engel-Heilungskraft. Gib nicht mehr als eine Feder gleichzeitig weg. Nimm eine ätherische Feder und ziehe sie vorsichtig aus. Stecke die Feder in das Herzchakra oder in die Verletzung. Stelle Dir unverzüglich vor, dass eine neue Feder wächst. Sorge dafür, dass die Feder vollständig neu nachgewachsen ist, bevor du etwas anderes tust.!!!

Eine sehr schöne und spezielle Erfahrung ganz im Besondern für Kinder:
2 Erwachsene setzen sich auf 2 Stühle gegenüber Knie an Knie, nehmen sich an die Hände (auf Kniehöhe). 1 Person (z. Bsp. das Kind) setzt sich darauf. Auf die Knie und die Hände. Wende dann Cicka (s. oben) an. Du erlebst ein unsagbar ergreifendes Gefühl von Liebe und Wertschätzung. Woww!

 

Haben Sie noch Fragen, bitte rufen Sie mich doch einfach an…

Bitte bedenken Sie, daß es Ihr Job ist, Ihr Leben zu feiern und niemals sich selbst zu verurteilen. Sind sie bereit sich zu öffnen und Ihr Licht größer leuchten zu lassen als jemals vorher?
Ich bin so geehrt mit Ihnen das Wissen zu teilen, dass mir und vielen Anderen über die letzten 15 Jahre geholfen hat, die Limitationen des täglichen Lebens zu heilen und das Bewusstsein zu erweitern. So wird automatisch die undendlich und bedingungslose Liebe strömen und Ihnen tiefes inneres Glück, Frieden und Freude geben.

Angelina begegnet Ihnen dort, wo Sie gerade jetzt stehen… aus dem Bewusstsein völliger Aufmerksamkeit heraus, ohne Urteile, in der Schwingung bedingungsloser Liebe, kreiert Angelina eine Brücke, die Sie zu Ihrem wirklichen zu Hause führen wird… zu Ihrem wahren Selbst, jenem strahlenden, unendlichen Wesen,  jenem Wunder der Schöpfung, das über alles hinausgeht.

Viel Spaß beim Entwickeln Ihrer Flügel!

Im Dienste vom Allen Was Ist, Angelina

Veröffentlicht in Artikel Getagged mit: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*