Start des kostenlosen Coaching Programms

Hallo ihr lieben Sternenkinder, Zeitgenossen und White Timer,

Ich wünsche euch Allen ein fantastisches Neues Jahr, das nur so sprudelt von Inspiration, um alle deine Wünsche und Träume zu manifestieren!!!

Um dir persönlich dabei zu helfen, starte ich ein Programm durch den Blog auf meiner Website und auch auf Facebook. Ich werde dir da Anregungen und Tipps geben, die du dann 3 Tage lang anwenden kannst. Warum 3 Tage? … Weil du dann die Zeit hast es auszuprobieren, es in deinem System zu integrieren, und auch weil du dann die Früchte deiner Arbeit in dir spüren kannst! Das regt dich dann wieder an mit diesem Programm weiter zu machen und nicht aufzugeben!

Eine erfolgreiche Person ist nicht jemand, der noch nie versagt hat, sondern jemand, der nicht aufgibt! Jeder von uns hat Höhen und Tiefen in seinem Leben. Manchmal scheinen diese Tiefen so überzeugend, und man steckt so fest darin, dass es verlockend ist zu denken: „ Naja, dies muss der Weg sein, weil es schon immer so war“, ganz gleich ob es mit deiner Gesundheit, deiner Arbeit, einer Beziehung oder einem neuen Projekt zu tun hat.
Denke daran, dass jeder erfolgreiche Mensch erstmal erlebt hat, wie es ist Fehler zu machen oder Enttäuschungen zu erfahren. Man gibt hallt nicht auf und lernt von diesen Sachen.

Michelangelo hat einmal gesagt, „Die größte Gefahr für die meisten von uns ist nicht, dass unser Ziel zu hoch ist und wir es nicht erreichen, aber dass unser Ziel zu niedrig ist und wir sie erreichen“.
Es ist verlockend, sich ein Ziel vorzustellen, wovon du denkst, dass du es jetzt unter deinen aktuellen Umständen erreichen kannst. Aber die Umstände sind nur deine Geschichte – sie sind nicht dein Schicksal. Da ist etwas in dir, das viel größer ist als die Umstände mit denen du jetzt konfrontiert wirst.
Jetzt mach mal eine kleine Pause und frage dich für einen Moment: „Was würde ich tun wenn ich glaubte, dass ich garantiert erfolgreich sei in Allem was ich unternehme?“

Reach For The Stars!!!

Jetzt gebe ich dir noch etwas womit du arbeiten kannst:

Seit der Antike haben Philosophen und Weise aus allen spirituellen Traditionen uns gelehrt, dass der Schlüssel zu einer tieferen Ebene von Glück, Erfüllung und Wohlbefinden zu gelangen, das Pflegen der Dankbarkeit ist.
Eine der frühesten Verfechter der täglichen Dankbarkeit war der holländische Philosoph Rabbi Baruch Spinoza. Im siebzehnten Jahrhundert schlug er vor, jeden Tag für einen Monat lang, sich selber die folgenden drei Fragen zu stellen:
1. Wer oder was inspirierte mich heute?
2. Was brachte mir heute Glück?
3. Was brachte mir heute Wohlgefühl und tiefen Frieden?

Dieses zu praktizieren, schrieb Spinoza, würde uns helfen, mehr Bedeutung und Freude in unser Leben zu bekommen und würde zu tiefer innerer Transformation führen. Wenn unsere Aufmerksamkeit auf Wertschätzung ausgerichtet ist, kann das Ego sich nicht mehr in den Weg stellen.
Stelle im Laufe des Tages die vielen Dinge fest, für die du so dankbar bist. . . pflege so deine Beziehungen, deinen materiellen Komfort, deinen Körper, der dir erlaubt in dieser Welt zu leben, deinen Geist, der dir erlaubt,  dich selber wirklich zu verstehen, und deine wesentliche spirituelle Natur.
Atme, mache eine Pause, und sei dankbar für die Luft, die deine Lungen füllt und dir dein Leben ermöglicht.

Ich neige meinen Kopf und bin dankbar, dass ich den Gott in DIR grüßen darf!

Auf, zu einem wirklich Super Erfolg-Reichen Jahr 2014, in dem unsere Herzen von tiefer Dankbarkeit überfließen!!!

Angelina

Veröffentlicht in Blog Getagged mit: , , , , , , ,
11 Kommentare zu “Start des kostenlosen Coaching Programms
  1. Elke Elisabeth Jörger sagt:

    Angelina ich könnte das nicht besser formulieren. Die Postleitzahl ist zwar nicht richtig geschrieben, aber das Universum weiß dass 76767 richtig ist, die kennen mich ja :-).
    Ich liebe Euch und sag einfach mal tausend Dank.
    Elke Elisabeth

  2. Schöne Möglichkeit, sich auszutauschen. Mein Vorschlag ist, daß wir, die wir White Time praktizieren uns hier austauschen, was gerade bei einem los ist.
    Mit ein paar kurzen Stichpunkten erklärt, Bsp.: Kopfschmerzen, Nebenhöhlen zu, Rachen entzündet oder bin gerade in Depri-Phase, könnte nur heulen oder habe schwierigen Zahnarzt-Termin oder man steckt gerade in einem Prozess etc., wir (die, die diesen Blog gerade zum aktuellen Termin und Thema lesen) demjenigen eine Fernheilung schicken können. Somit können wir alle davon profitieren und die geballte Kraft kann uns erreichen.
    Esé an alle
    Sabine

    • Anke sagt:

      Liebe Sabine

      eine tolle Idee. Bin zwar nicht immer on, aber es wäre stets hilfreich sich gegenseitig zu helfen.

      • Angelina sagt:

        Ja sicher eine tolle Idee, komm las uns die Menschen anregen… lass uns mal eine Heilung zusammen machen für Deutschland. Zum Beispiel das sich die Menschen öffnen für mehr Verständnis für den Mitbürger, sich Spirituell mehr öffnen, u.s.w. Auch die Natur kann viel Hilfe gebrauchen… Und wenn es gefragt wird können wir einander auch Heilung schicken!!! Was meint ihr? Was ist mit Morgen Sonntagnachmittag um 16 Uhr.

        • Elke Elisabeth sagt:

          Guten Abend ihr Lieben,
          ich denk ich mach mal den Anfang und meld mich mal an für eine Heilung.
          Bei uns auf der Arbeit ist echt ne Menge los , 8 kranke Kollegen, die Überstunden summieren und kein Ende in Sicht. Ich tue mein Bestes , aber selbst für einen guten Gedanken fehlt die Kraft. Ich danke euch von Herzen
          🙂

          • Angelina sagt:

            Okay Elke Gerne! Also lass uns Elke Joerger aus 765767 Hagenbach, von Beruf Alterspflegerin, eine Heilung schicke so dass sie ohne Problemen, mit Spaß und Liebe ihre Arbeit machen kann… und das ihr Alles gegeben wird um dieses verantwortungsvolle Arbeit durch zu halten. Das sich schnell diese Situation ändern darf und ihre Kollegen wieder gesund sind!!! Und alles was weiter noch wichtig ist für Elke und diese Situation, Das Universum Weiß Es!!!
            Liebe Elke, willst du lieber selber formulieren wie die Heilung von dir aussehen sollte… oder ist es so gut?
            Wer macht mit???

  3. Evelin sagt:

    Danke für das Angebot, da bin ich gerne dabei.

  4. Christina sagt:

    Ich habe auch festgestellt, dass es ganz wichtig ist täglich an die frische Luft zu gehen und die Gedanken einfach mal schweifen zu lassen. Das tut echt gut und man ist automatisch dankbar dafür.

  5. Christina Hiller sagt:

    Ich würde gerne das Angebot annehmen und mit dir und den anderen White Timern bloggen. Gerne nehme ich Anregungen an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*