Eure Erfahrungen mit White Time Healing

Hier könnt ihr über eure Erfahrungen mit White Time Healing berichten und euch darüber austauschen…
(→ Ganz unten ist das Feld für deinen Kommentar 🙂 )

78 Kommentare zu “Eure Erfahrungen mit White Time Healing
  1. Pascal sagt:

    Seitdem ich das erste mal bei dir war hat sich meine Entwicklung um ein vielfaches beschleunigt. Ich kann es manchmal kaum fassen wie schnell seitdem alles geht. Menschen in meiner Umgebung ist das auch sehr stark aufgefallen, wie sehr ich immer stärker mit mir ins Reine komme und mehr und mehr innere Stärke und Ausgeglichenheit entwickel. Interessanterweise fallen seitdem ich das zweite mal bei dir war auch mehr und mehr Dinge aus meinem Leben, die nicht mit meiner „neuen“ Schwingung übereinstimmen. Ich ernähre mich noch bewusster, ich tue nicht mehr so viele Dinge die lediglich meinem Verstand als wichtig erscheinen, sondern die Dinge, die mit meinem ursprünglichen und wahren ICH übereinstimmen. Der Prozess des Wegfallens von Dingen die nicht mehr mit mir in Resonanz sind, hat sich zudem auch auf meine menschlichen Beziehungen ausgewirkt. So habe ich mich von Beziehungen entfernt, die mir nicht gut tun und ziehe somit nur jenes an, was meinen Wachstum gut tut.
    Auch wenn dieser Veränderungsprozesse teilweise sehr schnell und heftig kamen, merke ich wie alles zu meinem Besten geschieht. Ich möchte dir hiermit ein GROßES DANKESCHÖN aussprechen dafür, dass du durch deine Lehre von White Time und deine persönlichen Ratschläge eine zentrale Rolle bei meiner schnellen Veränderung gespielt hast.

    Auf ein balidges Wiedersehen, sowie ganz viel Liebe & Licht!

    Pascal

  2. Pascal Reiffert sagt:

    Wie fasst man eine solch unglaubliche Erfahrung und diese unbeschreiblich starke Energie nun in Worte?

    Ich durfte vor wenigen Tagen die Erfahrung mit White Time (Level 1) machen. Ich habe bereits bei dem ersten Kontakt mit Angelina gespürt, dass sie eine ganz spezielle hohe Energie ausstrahlt. Dies hat sich während des Seminars zunehmend bestätigt. Die Einweihungen haben sehr viel in mir bewirkt und ich habe den Effekt umgehend gespürt.
    Ich bin froh, White Time nutzen zu können und dass mir im Laufe des Seminars dazu die notwendigen Techniken und Hinweise gegeben wurden.
    Die Heilkraft und hohe Schwingung der White Time Energie hat sich bereits in den wenigen Tagen nach dem Seminar immer wieder erwiesen. Ich konnte einige meiner chronischen Blockaden heilen und auch meine Freundin kann die starke Wirkung bestätigen.

    Ich danke Angelina, dass sie mir die Möglichkeit gegeben hat, White Time kennenzulernen und damit zu arbeiten.

    Level 2 lässt sicher nicht lange auf sich warten 🙂

  3. Dirk Domrose sagt:

    Hallo Angelina, habe hier schon länger nicht mehr geschrieben, aber das heißt nicht, dass ich nicht aktiv bin.
    Wünsche allen hier das Beste und stelle meinen Beitrag für alle hier ein (mein persönlicher Beitrag- meine persönlichen Ansichten)

    09.04.2016

    Wo ist unsere (emotionale) Intelligenz geblieben?

    In der Vergangenheit gab es großes Wissen über Dimensionen, Galaxien und Universen, welches durch die Mayas und andere alte Völkerstämme bewahrt wurde.
    Einstein hatte großartige Visionen und Theorien, welche erst heute mit aufwändigen Versuchen und Techniken bewiesen werden können…
    und ich bin der Meinung, dass da der Fehler liegt.
    Die Wissenschaft heute muss alles beweisen und erst dann, kann man daran glauben und behaupten, dass es die Wahrheit ist.
    Wissenschaft ist oft herzlos und verliert seine Visionen.
    Wissenschaft wird kalt und unsere Emotionen verkümmern bei der Betrachtung von Ja oder Nein, Richtig oder Falsch.
    Aus den Gefühlen wird immer wieder Unfrieden und Hass auf alles und die Welt.
    Wir brauche wieder mehr Mut und Vertrauen, Visionen…
    Jede Generation hat seine Sorgen Ängste und Nöte, in jeder Generation schwebt die Apokalypse in naher Zukunft, Pest, Aids, Krebs, Kriege, Verfolgung, Diktatur, das Ende der Menschheit oder/und der Erde.
    Vertrauen? Auf wen, auf was?
    Den Lebensplan!!
    Alles hat einen Sinn und der Spielplatz Erde dient nur den im Körper inkarnierten Seelen, die Erfahrungen im Umgang mit Emotionen machen möchten- das ist die nüchterne Wahrheit!
    Wir haben nichts zu verlieren!- Wir können nur gewinnen an Erfahrung und Emotionen.
    Geht die Welt morgen unter ist unser Körper verloren, aber die Seele lebt weiter auf neuen und anderen Spielfeldern.
    Wir nehmen uns auf der Erde für viel zu wichtig, wir entscheiden nicht ob der Planet sich morgen, nächstes Jahr oder in tausend Jahren noch dreht!
    Der Kosmos, das Universum ist so gigantisch groß, Naturkatastrophen haben solch große Macht…
    Was wir entscheiden können ist, ob wir lieben oder hassen, ob wir vertrauen oder Angst haben.
    Wir sind oft so verstrickt in unsere Sorgen und Tatendrang, dass wir das „Große Ganze“ nicht mehr sehen können und der Meinung sind, wir müssten uns um alles kümmern und wenn etwas nicht so läuft, wie wir glauben dass es sein müsste, fühlen wir uns verantwortlich und schuldig.
    Die Kirche mit ihren Religionen, die Liebe predigt und Verdammnis als Strafe seit Jahrhunderten predigt hat ihr übriges getan.

    Es ist alles gut, wie es ist und nur du trägst nur für dich selbst die Verantwortung- entscheide ob du glücklich oder schuldig sein willst!!
    Wo ist deine emotionale Intelligenz?

    Liebe Grüße
    Dirk Domrose
    http://www.spirit-of-my-life.de/gedanken.html

  4. Liebe Angelina,
    Mein Level 1 ist nun schon ein paar Wochen her, ich bin nach wie vor begeistert von UWTH und freue mich schon sehr auf Level 2!
    Ich kann jedem das Seminar uneingeschränkt empfehlen. Angelina ist eine sehr engagierte, authentische und vor allem sehr warmherzige Lehrerin mit einem großen Wissen und einer noch größeren inneren Weisheit.
    Wenn auch spät, so möchte ich Dir, liebe Angelina von Herzen danke sagen!
    Maria

    • Angelina sagt:

      Danke liebe Maria für deine lieben Worte. Es ehrt mich sehr dies zu hören und freue mich auf unsere weitere Zusammenarbeit in UWTH level II nächste Woche! Ich bin mir sicher dass du UWTH Level II, so wohl gut für dich selber anwenden kannst als auch in deine Praxis. Ich umarme dich und wünsche dir noch eine schöne Woche!

  5. Helga Conrad sagt:

    PS.
    Noch ganz viele Gruesse liebe Angelina und vielen Dank für deine unermüdliche Arbeit und Hilfe.
    Dies passte eben irgendwie nicht mehr darunter

  6. Helga Conrad sagt:

    Liebe Angelina und alle, die dies lesen,
    gerade jetzt, da schon einige Zeit nach Level 1 vergangen ist, möchte ich hier meine Erfahrungen teilen. WTH ist das Beste, was mir in 22 Jahren wieder fahren ist. Seit Jahren lebte ich mit einer latenten Depression, was mir jedoch nicht so bewusst war, da ich mich daran gewöhnt hatte. Diese endete vor zwei Wochen in einer tiefen Depression, wo nichts mehr ging und die früher ca 3 Monate dauerte. Ich gab mir den ganzen Tag über immer wieder WTH Behandlungen. Am nächsten Tag war mir schwindlig und nach 3 Tagen ging es mir sehr gut. Viele heftige Blockaden lösten sich auf, zuerst als Übelkeit, dann als Emotionen und hinterließen totale Leichtigkeit. Heute hatte ich ein Treffen mit meiner Mutter und schon vorher zog sich alles zusammen in mir und mein Magen rebellierte, wie so oft. Ich gab eine Stunde WTH darauf und oh Wunder, die Begegnung war so entspannt wie noch selten zuvor und dies spürte ich schon vorher. Es ist einfach wundervoll im wahrsten Sinne des Wortes. Ich freue mich schon auf Level 2 und hoffe, bald soweit zu sein.

    • Gereon sagt:

      Wuhuuu! Wie wundervoll das ist! 🙂
      Freut mich wirklich sehr zu hören, wie viele wunderschöne Erfahrungen diese Energie UNS ALLEN bringt 🙂

    • Angelina sagt:

      Liebe Helga, es ist ja fantastisch wie das du UWTH Level I angewandt hast und damit deine Herausforderungen super meistern konntest! Du bist eine super Studentin und nun total „reif“ für UWTH level II, welches dir auch sehr gut tun wird und du weiter wachsen wirst! Ich fühle mich geehrt mit so einer talentierten Studentin weiter zu arbeiten und freue mich sehr auf unser nächstes wiedersehen!!! Ich umarme dich! Angelina

  7. Dirk Domrose sagt:

    13.07.2015
    Wenn die Sonne ihre Bahnen zieht,

    wenn die Sonne ihre Bahnen zieht, folgt sie ihrer Umlaufbahn um die anderen Planeten, sie tut dies nicht um jemanden zu ärgern oder zum Vorteil anderer, sondern weil es ihre Aufgabe ist,

    gesteuert über das Große Ganze, dass wir nicht immer überblicken.

    Manche stehen nun mehr im Schatten, manche mehr in der Dunkelheit, der Eine hat vielleicht Angst und es fehlt der Mut,

    Unsicherheit tritt auf das eigene Licht erstrahlen zu lassen.
    Resignation und Wehmut kehrt bei dem Einen oder Anderen ein,

    oder werden sie sich entscheiden ihre eigene Sonne zu sein? Für sich und für andere?

    Je flacher die Sonne am Horizont steht, desto länger werden die Schatten, die sie wirft in der Ferne wo sie mal war,
    während sich die, denen die Sonne jetzt näher kommt freuen über den intensiven Strahl, den sie nie kannten und nun genießen, weil plötzlich so viel Wärme da ist.

    Für die Sonne ändert sich nicht viel, sie zieht ihre Bahnen und eins ist gewiss:
    Sie scheint, ob wir sie sehen oder nicht!

    so wie die Nacht die Tage trennt, so ist dieses Spiel doch nur Illusion, da wir ja nicht mit der Sonne reisen, sondern uns unserer Perspektive hingeben und unseren Standpunkt nicht verändern.
    Aber wir vertrauen darauf, dass sie wiederkommt und wir in der Zwischenzeit genug Licht haben um selber zu scheinen.

    Liebe Angelina, du machst zwar keine Weltreise und Deutschland verlässt du ja auch noch nicht einmal, aber die Wege für den Einen werden länger, dafür für den Anderen kürzer.
    Ich freue mich schon, wenn ich dich in deiner neuen Umgebung besuchen kann und wünsche dir einen guten Start am neuen Standort!

    Liebe Grüße
    Dirk Domrose
    http://www.spirit-of-my-life.de

    • Angelina sagt:

      Vielen Dank Dirk für deinen schönen Beitrag, das gibt mir ein warmes Gefühl! Ich freue mich sehr, auch wenn es was weiter weg ist für dich, dich zu begrüßen in unseres neues Haus und die fantastische, große und sehr helle Seminarräumen. Wir werden da auch super Veranstaltungen organisieren und intensive Übungstagen halten! Ich halte dich auf dem laufenden!!! Warme Gruß, auch an dein liebe Frau!

    • Melanie Best sagt:

      –Doch!–Die Sonne freut sich mit uns–und lässt uns mit uns eins,in uns erstrahlen vor Liebe–
      alles Gute
      Melanie

  8. Elke Elisabeth sagt:

    Liebe Angelina,
    nun, da mein erstes Ausbildungsjahr fast zu Ende ist, ist es Zeit mich einmal wieder bei dir zu melden und danke zu sagen. Danke für die wunderbaren Ausbildungen die ich bei dir erhalten habe, die es mir mit ermöglicht haben ( z Bsp. durch die Kristalllegungen Brain I-III ) mein erstes Ausbildungsjahr als Klassenbeste abzuschließen. Was in meinem Alter ja auch nicht so selbstverständlich ist 🙂 .Danke auch für die liebevolle mentale Unterstützung, wann immer ich Hilfe benötigte. Ich habe gelesen, dass du nun endlich neue Seminarräume gefunden hast und finde das wunderbar. Ein neuer Ort um den Menschen viel Gutes zu geben.
    Ich bin schon ganz gespannt auf Board 3 und 4, das ist so ein wunderbares Werkzeug, da werde auf jeden Fall wieder dabei sein. Ich freue mich unendlich dich und White Time kennengelernt zu haben.
    In Liebe
    Elke

    • Angelina sagt:

      Danke Liebe Elke, ja in Siebenmorgen, Kreis Breidscheit, Rheinlandpfalz geht es weiter… ich werden ein Newsletter schicken! Ob Channie für The Board level III kommen kann weiß ich nicht, aber ich werden mein bestes geben. Ansonsten finden wir bestimmt eine andere Lösung!!! Ich umarme dich ganz toll und auch deine Tochter Mari Louise!!! Übrigens, tolle Leistung… Klassenbeste!!! Du bist halt genial!!! Nur weiter so… du wirst bestimmt ganz viele Menschen helfen mit deine liebevolle, klare und deutliche Art!!!

  9. Dirk Domrose sagt:

    Gedanken…:

    Ich bin ein Fels,
    ich biete dir Halt, wenn du nicht im Gleichgewicht bist,
    ich biete dir Schutz, wenn das Wetter tobt,
    ich lasse dich nicht fallen, wenn du dich gut an mir festhältst,
    du darfst Anker an mir befestigen, die dir Halt geben,
    du darfst deine Wut bei mir herauslassen, ich werde sie schweigend ertragen,
    du darfst deine Traurigkeit bei mir lassen und ich schenke dir die Wärme der Sonne, auch wenn diese aufgehört hat zu scheinen,

    Ich bin ein Fels,
    ich bin warm, wenn ich erwärmt wurde,
    ich bin kalt, wenn mir keine Wärme entgegen kommt,
    Anker, die du wieder herausreißt hinterlassen Krater, die mich empfindlicher machen,
    Hitze und Kälte lösen nach und nach Teile von mir ab,
    der Sturm trägt langsam meine Oberfläche ab und schleift meine Ecken,
    der Frost sprengt mit Eis meine Kerben,
    ich bin nur ein Fels,
    einmal gebrochen, bin ich nicht mehr zu reparieren,
    meine Härte ist mein Verderb,
    ach wäre ich doch ein Baum, der im Winde sich wiegt, dann wäre ich flexibel.

    Ich bin ein Baum…
    …. .
    Ach wäre ich doch ein Vogel und könnte mich frei bewegen.

    Ich bin ein Vogel…
    … .
    Ach wäre ich doch ein Mensch, dann könnte ich denken und mich frei entscheiden.

    Ich bin ein Mensch und das ist auch gut so!!
    Ich habe ein Herz, kann liebe empfangen und auch geben und vieles mehr…
    Ich kann mich frei entscheiden.

    Zum Nachdenken … für euch Grüße von Dirk Domrose Jever, 17.05.2015
    http://www.spirit-of-my-life.de

    Danke Angelina für deinen Kommentar vom 09.04.2015, gerne bin ich bei den Übungstagen dabei und begleite auch mal den ein oder anderen Ausbildungstag, bis dahin Umarmung durchs Netz.

  10. angela stoll sagt:

    Das wundervollste ist es das es mir nach Level II noch leichter fällt karmische Belastungen zum wohle aller Beteiligten auflösen zu können. Wunderbar die entstehende Leichtigkeit zu spüren. ♡

  11. Hallo,
    ich bin momentan total begeistert davon, wie noch direkter die Heilungen ankommen. Was ich feststellte, ist, dass sich die Heilungen im physischen Bereich in letzter Zeit wie eine Erstverschlimmerung auswirken. Ein paar Stunden ist es dann heftiger, dann in sehr abgeschwächter Form vorhanden, um dann komplett verschwunden zu sein. Dies innerhalb von 2-3 Tagen. Ich bin sehr dankbar für diese Erfahrungen.
    Dann habe ich nochmal einen Tipp für alle, den ich vor einer Weile von meinem Guide bekommen habe: gebt in die Handgelenke das Golden-Movement-Zeichen hinein. Ich glaube das könnt ihr ab Level IV benutzen. Mein Gefühl sagt mir aber: macht einfach das Golden Movement und gebt dann diese Energie in die Handgelenke.
    Viel Erfolg damit und liebe Grüße
    Sabine

  12. Lucya sagt:

    WOW was für ein Wochenende! Ich habe nochmal viel tiefer verstanden und auch durch unser Abendgespräch mich nochmals mehr zu mir, zu meinem Weg und zu meinem Leben als Erdling bekannt und verstanden dass Übung den Meister macht und hier (leider) nicht so schnell manifestiert werden kann wie auf anderern Seinsebenen und es daher wiederholung braucht

    In Vorfreude auf Level III

    Lucya

  13. Dirk Domrose sagt:

    Hi Angelina,
    und Hallo an alle, die beim Übungstag dabei waren.
    Das war für mich wieder einmal eine wunderbare Erfahrung dieser Tag.
    Es hat mir sehr viel Freude gemacht so viele liebe neue gleichgesinnte Menschen kennen lernen zu dürfen. Vielen Dank an alle für einen gelungenen Tag!!
    Ich hoffe wir sehen uns mal wieder oder können über diesen Blog in Kontakt bleiben.

    Liebe Grüße
    Dirk Domrose

    • Angelina sagt:

      Hallo lieber Dirk, es war auch toll dich mal wieder zu sehen!!! Du hast so eine herrliche Ruhe in dir, Du UWTH Lehrer Level I das wir gerne sehen dass du deine Position als Lehrer UWTH einnimmst… du wirst viele Menschen lernen können wie sie sich selbst helfen können mit White Time Healing… Du bist sehr Talentiert und hast große Weisheit!!! Ich umarme dich!Und ich hoffe dich bei dem nächsten Übungstag wieder zu sehen!

  14. Dirk Domrose sagt:

    08.03.2015
    Es geht nicht darum, wie etwas ist, sondern wie man es wahrnimmt!

    Ich gehe am Morgen in den Wald spazieren und die Sonne scheint.
    Die meiste Zeit sehe ich das Sonnenlicht nur etwas durch die dichte Äste scheinen.
    Es ist noch recht kühl zu dieser Jahreszeit.
    An einer Lichtung nehme ich dann auf einmal durch die Jeans die Wärme an meinen Beinen war.
    Es ist eine blaue Jeans und ich wundere mich wie stark die Sonne meine Beine wärmt.
    Ich fühle eine angenehme Wärme in meinem Gesicht und genieße das helle Sonnenlicht.
    Mein Blick fällt nach links zum Boden, wo Schilf im Wasser steht und sehe, dass das Wasser noch gefroren ist. Eis bedeckt die Wasseroberfläche.
    So dicht neben mir und meinem wohligen Sonnengefühl befindet sich Eis und Raureif an den Halmen.
    Meine Gedanken laufen los und ich denke:
    Obwohl die Sonne mir bereits viel Wärme schenkt, kommt diese beim Eis noch nicht an.
    Der Winkel in dem die Sonne scheint lässt erwarten, dass es noch Stunden dauern wird bis das Eis taut, wenn es denn heute überhaupt noch dazu kommt.
    Die Sonne scheint für alle an diesem Tag, aber nicht jeder kann sie so wahrnehmen, wie ich gerade-oder doch?
    Ich habe Zeit und meine Gedanken sind in dem Gegenwärtigen Augenblick, kann es sein, dass jemand anderes, der in Eile ist nicht das gleiche fühlt und genießt obwohl ihn die Sonne genauso berührt?
    Dass Menschen, die in den Häusern sitzen oder arbeiten nichts von der Sonne sehen und fühlen, obwohl sie für viele in diesem Augenblick scheint?
    Es ist so!
    Es ist so wie mit dem Eis, obwohl die Sonne für alle scheint, erreicht sie nicht jeden und alles.
    Manchmal sind wir am falschen Ort und manchmal nicht bereit die Sonne in unser Herz zu lassen.
    Das Eis kann aus sich heraus seine Position nicht verändern, aber wir Menschen können es.
    Wenn wir nicht wahrnehmen was ist, kann die Sonne scheinen und scheinen, uns wärmen und Licht schenken ohne uns wirklich zu erreichen.
    Ändere deine Position um Licht in dein Herz zu lassen.
    Nimm die Liebe und Aufmerksamkeit, die andere dir entgegenbringen wahr und genieße es.
    Lass die Sonne für dich und andere scheinen, wenn Kälte und Dunkelheit herrschen.
    Die Sonne scheint für alle Menschen.

    Liebe Grüße
    Dirk Domrose
    http://www.spirit-of-my-life.de

  15. Dirk Domrose sagt:

    Hallo an alle,
    jetzt mal bitte melden,
    WER besucht hier regelmäßig diesen Blog?
    Kann mal jeder der diese Seite besucht mal kurz einen Kommentar hinterlassen!?

    Ich habe wieder mal wunderbare Erfahrungen beim Umgang mit der Energie machen dürfen und freue mich, dass ich wieder einigen Menschen Hilfestellung geben konnte.
    Heraus aus dem Tal der Orientierungslosigkeit (aus einem Tief, aus einem Loch)
    Wie immer bin ich sehr dankbar, dass ich Vermittler dieser wunderbaren Energie sein durfte und darf.

    Liebe Grüße an alle
    Dirk Domrose
    http://www.spirit-of-my-life.de

  16. Elisabeth sagt:

    Liebe Angelina, Level 3 war toll und zugleich faszinierend. Es gab noch einmal
    einen kräftigen Schwung nach vorne. Einen herzlichen Dank an dich und auch
    an die anderen Teilnehmer, die ja ebenso zu dieser harmonischen und liebevollen
    Atmosphäre beigetragen haben.
    Gestern war ich mit Monika in einem Tropenhaus, in dem es auch exotische
    Vögel und Fische gab. Obwohl sie für gefangene Verhältnisse recht viel Platz hatten,
    war eine Traurigkeit zu spüren. So haben wir uns dort in eine begehbare Voliere
    gestellt und den Vögeln White Time gegeben und Lichtmauern gesetzt.
    Es war so berührend, wie die Reaktion war. Die Vögel kamen auf uns zu, setzten sich vor uns und genossen diese Energie…badeten richtig darin.
    Anschließend stand ich vor einem großen Teich, in dem Kois schwammen.
    Vereinzelt waren sie zu sehen. Intuitiv kam mir in den Kopf, daß ich noch meinen
    Achat mit der gespeicherten Steinlegung in der Tasche habe und so habe ich ihn
    in den Teich geworfen und den Fischen geschenkt. Es war völlig faszinierend, wie
    kaum eine Minute später die Kois aus allen Ecken des Teiches angeschwommen kamen und sich völlig ruhig über dem Stein versammelten. Eine einzige Traube von Kois hing über der Stelle. Wir standen völlig gerührt da und haben nur ganz viel
    Liebe gespürt.
    Es ist so wunderschön, zu spüren, wieviel man mit White Time machen kann.
    White Time ist ein Geschenk .

    • Angelina sagt:

      Fantastisch liebe Elisabeth und auch Monika dass ihr so was macht… Tieren reagieren so bedingungslos auf Liebe und Heilung… Danke dass du das mit uns teilst! Ich umarme dich! Angelina

  17. Monika sagt:

    Liebe Angelina,
    nach Level 1 und 2 habe ich am Wochenende bei dir Level 3 „erlebt“. Eine wirklich beeindruckende Erfahrung in gewohnt herzlicher Atmosphäre. Vielen Dank dafür. Aber das Besondere ist für mich, tatsächlich zu erleben, dass Schmerzen, die schon lange da sind- meine Kniebeschwerden nämlich- seit Montag einfach weg und bis heute nicht wieder gekommen sind. Samstag und Sonntag gab’s erst noch eine Verschlimmerung, aber nun…. Einfach toll!
    Ganz liebe Grüße
    Monika

  18. Dirk Domrose sagt:

    Im Dezember und Anfang Januar ist meiner Intuition nach die aller beste/intensivste Zeit für ganz besondere Heilungen. Die Energien werden kräftiger als zu anderen Jahreszeiten und dennoch ist es nicht jedes Jahr die gleiche Intensität.
    Zur Zeit fühle ich ein neues Aufschwingen einer gewaltigen Welle, mal sehen wie stark sie wird.
    Die Zeitqualität ist im Umbruch, die Menschen werden sich wieder ausgeglichener fühlen, dennoch scheint es als bricht eine Art Wintermüdigkeit herein. Ist das paradox?
    Ich hoffe ja, denn alle großen Bewegungen verlaufen Paradox. Wieso fragt ihr euch?
    Na, weil auf der Erde nahezu alles in Dualität existiert: Männlich/Weiblich, Gut/Böse, Schwarz/Weiß, Heiß/Kalt, Himmel/“Hölle“…- nichts kann ohne das andere allein existieren und deshalb müssen wir uns auch immer mit beiden Seiten befassen, wenn wir etwas ganzheitliches erreichen wollen. Es geht nicht, dass wir uns nur mit dem „Guten“ auseinandersetzen und das „Schlechte“ ignorieren und verachten.
    Beides braucht gleichviel Anerkennung, sonst besteht ein Ungleichgewicht (Ying+Yang). Versteht mich nicht falsch, ich meine nicht, dass ihr „Böses“ oder Krankheit als das Ziel eures Bestrebens nehmen sollt, aber erkennt an, das jedes seine Berechtigung/seinen Sinn hat und nicht einfach nur weil es euch nicht passt „weggemacht“ werden soll. Ihr wisst, das Krankheit einen Sinn hat und ohne sie braucht es keinen Heiler, also niemanden, der sich mit dem eigenen SEIN, der eigenen Existenz auseinandersetzt. Ich behaupte, dass die meisten Heiler durch Krankheit das geworden sind, was sie heute sind! Der Heiler findet so zu seiner eigenen Kraft und Gesundheit und ist somit in der Lage auch anderen zu helfen. Der Heiler darf nie vergessen, dass nicht er es ist der heilt, sondern, dass er nur Vermittler sein darf die Energien in vollkommener Liebe (ohne Eigennützigkeit) weitergeben zu dürfen und durch seine Liebe zum anderen Menschen diesen in eine neue Harmonie versetzt um die Selbstheilungskräfte zu aktivieren.
    Ich wünsche euch ein Frohes neues und erfolgreiches Jahr 2015.
    Dirk Domrose (www.spirit-of-my-life.de) 16.12.2014

  19. Dirk Domrose sagt:

    Hallo Angelina, Frohes Neues Jahr,
    Dies ist ein Test!
    Test ob der Blogeintrag ankommt

    Gruß
    Dirk Domrose

  20. Iris BOEFF sagt:

    Liebe Angelina, White Time begleitet mich jeden Tag und die Techniken lassen sich kreativ einsetzen. Ich schätze es besonders, bei schwierigen Gesprächen das ESE Zeichen auf der Stirn des Gespräch Partners zu visualisieren. Das ändert ganz schnell die Stimmung.. Ich freue mich auf den Übungstag am 4.1.
    Herzliche Grüße, Iris

  21. Elisabeth Slinkman sagt:

    Liebe Angelina , da ich Level 1 und 2 in Holland gemacht habe, freue ich mich
    schon darauf, Level 3 im Februar bei dir machen zu dürfen.
    Ich durfte dich ja schon auf der Wohlfühlmesse persönlich kennenlernen
    und freue mich auch auf deinen Humor. Damit du dich besser erinnerst….
    Queen of England :-))) Wobei “ Queen of my self “ besser passen würde. :-))
    Die englische Queen gibt es ja schon, doch mich gibt es nur einmal und
    das ist perfekt so. 🙂

    Da ich nun deinen Blog gefunden habe, möchte ich auch gleich ein Anliegen
    hier posten.
    Meine Freundin und ich arbeiten viel mit White Time in Bezug auf die
    globale Heilung.
    Am 26.11. um 13:30 Uhr werden wir eine Fernheilung machen…Thema :
    die emotionale Sphäre aller Lebewesen, so auch Mutter Erde.
    Es wäre schön, wenn noch ein paar White Timer hier die Zeit finden würden
    und sich von zuhause aus an der Fernheilung zu beteiligen.
    Ihr wißt ja, je mehr mitmachen, um so stärker die Kraft.

    Ein von Herzen kommendes Danke schon jetzt
    und eine Umarmung mit Licht und Liebe

    Elisabeth Slinkman

    • Angelina sagt:

      Willkommen Queen of thyself… Danke für dein Vorschlag für Fernheilung… Diejenigen die um diese vorgeschlagene Zeit arbeiten muss, kann ja eine Time Set Healing machen. Und Elisabeth, schaue was Sabine Domrose schon jeden Sonntag als Fernheilung vorschlagt… Wenn du, oder jemand anderen, noch eine Fernheilung anfragt, für einen Selber oder die Welt, der ist auch herzlich Willkommen. Du kannst auch via den Blog die Idee, oder das Anliegen weiter geben an Sabine Domrose die es dann als Sonntag Heilung posten wird im Blog… es gibt zahllose Möglichkeiten.
      Was ich sehr begrüßen würde ist das man als die schöne Mails, über was White Time in eure Leben gemacht hat, welche Erfolge ihr erzielt habt, hier im Blog postet anstatt das mir als E-mail zu schicken. so kann jeder deine schöne Erfahrung lesen! Ich umarme euch allen!!!

  22. Iris BOEFF sagt:

    Liebe Sabine, danke für deinen Bericht über The Board!! Und was für eine freudige Nachricht, dass Channie es auch im nächsten Jahr unterrichten will. Ich bin dabei!
    Herzlichen Dank auch für die Themenvorgaben für die wöchentliche Meditation. So wertvoll…
    Herzliche Grüße, Iris

  23. Doris sagt:

    Liebe Angelina, liebe Channie,

    das Seminar für Board of Knowledge war etwas wirklich besonderes. Ich habe eine ganz tiefe Verbundenheit mit Allem was ist empfunden und auch meine anderen Energiearbeiten bekommen eine völlig neue Intensität.
    Ich danke von Herzen für diesen Meilenstein auf meinem Weg.
    Jetzt schon freue ich mich auf den 3&4 Teil und auf ein Wiedersehen mit euch beiden und den anderen aus der Gruppe.
    Dank unseres neuen “ Netzwerks“ verlieren wir uns sicher nicht aus den Augen.

    Ganz liebe Grüße
    Doris

  24. Elke Elisabeth sagt:

    Liebe Angelina, liebe Channie

    leider gingen die so sehnsüchtig erwarteten Tage mit euch viel zu schnell zu Ende.
    The Board ist fantastisch, aber noch fantastischer seit ihr beiden die sich in so großartiger Art und Weise um die Erde und der darauf lebenden Wesen annehmen.
    Danke dass es Euch gibt.
    I send all my love and gratitude to you and one day we’ll meet again
    Elke Elisabeth

  25. Elke Elisabeth sagt:

    Liebe Sabine, ich darf dieses Wochenende im Namen aller Empfangenden danken.
    Danke von Herzen an Dich und alle Mitwirkenden, Danke dass es Euch gibt
    und ich freue mich ganz besonders dich noch diesen Monat zu sehen.
    Elke

  26. Marie-Louise Jörger sagt:

    Liebe Angelina,

    ich danke dir von ganzem Herzen für das wunderschöne Wochenende, in dem du White Time Level 1 gelehrt hast. Es hat sehr viel Spaß gemacht und in mir strömt herrliche Energie. Es freut mich sehr, dass ich dich kennen darf.
    Liebe Grüße und eine herzliche Umarmung
    Marie-Louise

    • Angelina sagt:

      Liebe Marie Louise, es war herrlich dich hier zu haben. Was ein große Talent bist du… was ein Mut, was ein Durchhaltungsvermögen… Was eine starke, junge, Lebens- fröhliche Frau bist du, die trotz ihre Behinderung so ins Leben steht! Ich ziehe den Hut und neige mich tief für dich!!! Ich freue mich jetzt schon auf Level 2 wenn du wieder da bisst! Ich umarme dich! Angelina

  27. Iris Boeff sagt:

    Liebe Angelina, noch ganz erfüllt von dem White Time Seminar Level III arbeitet es spürbar in mir..
    Danke für deine Arbeit; auch für diesen tollen Blog!
    Herzliche Grüße, Iris

  28. Elke Elisabeth sagt:

    Hallo ihr White Timer,

    ich hatte vorhin einen Gedanken den ich gerne mit euch teilen möchte.
    In manchen Teilen der Erde wird die Lage immer schlimmer. Ebola ist außer Kontrolle,
    Israel und die Palästinenser bekriegen sich als hätte keiner aus den vorangegangenen Kriegen gelernt…von Putin und den anderen Krisengebieten ganz zu schweigen. Nun meine Frage: warum bündeln wir nicht unsere Kräfte und machen einen wöchentlichen ( oder in einem anderen Rhythmus) Heil Kreis um gemeinsam einen Beitrag für den Frieden auf dieser Erde zu leisten und den Menschen die in Kriegs- und von Seuche bedrohten Gebieten leben zu unterstützen und auf diese Weise auch Mutter Erde zu helfen??
    Lasst mal hören was ihr dazu meint.
    Schöne Sommertage an alle
    Elke Elisabeth

    • Angelina sagt:

      Ja Elke, in fast alle Seminaren mache ich mit meine Studenten eine Fernheilung. Letztens noch machten wir das mit UWTH Level I Studenten wo 5 aktiver Friedensaktivisten dabei waren und am nächsten Tag hat man ein Waffenstillstand angekündigt. Mit alle anderen auf diese Welt wird das sicher geholfen haben so wie auch der Tag des Meditation für den Frieden, letzten Samstag.
      Wenn du willst fangen wir schon mal an jeden Sonntag einen Fernbehandlung für den Frieden zu machen???

      • Elke Elisabeth sagt:

        ja sicher will ich das. Sag ne Uhrzeit , ich hab freies Wochenende kann mich also nach dir richten.
        Grüße
        Elke

        • Na klar, mach ich auch mit!
          Ich schicke es so, dass es mit eurer zusammenfällt. Habe auch schon die ganze Zeit in verschiedene Orte und Situationen geschickt. Gebündelt ist bestimmt auch gut.
          Es wäre schöne, wenn DU, der Du das jetzt liest auch mitmachst!!
          Du musst Dich jetzt hier nicht unbedingt einschreiben – aber mach‘ mit. Und wenn Du noch kein White Time hast, denn sende friedvolle, heilende Gedanken. Viele Menschen brauchen Hilfe, lasst uns helfen!
          Die Sabine

          • Angelina sagt:

            SUPER! Und Elke, ich habe Sabine gerade angerufen und sie wird jede Woche ein Thema fuer unsere Fernheilungen im Blog schreiben… so der erster Schritt ist gemacht und ich werde dieses auch auf Facebook publik machen!!! Mal schauen ob wir mehr Leuten inspirieren können hier mit zu machen.

        • Angelina sagt:

          Ja Elke, man kann immer Time Set Healing benutzen, UWTH level I. Für mich ist Sonntag einen sehr guten Tag hierfür. Wenn ich keine Seminare gebe ist 11:00 Uhr perfekt und wenn ich wohl Seminare gebe, kann ich diese Meditation und Heilung mit alle Teilnehmer machen was gleichzeitig eine gute Übung ist! OK?

          • Hallo,
            hier möchte ich das 1. Ziel unserer Fernheilung für Sonntag angeben:
            Heilung für alle Kriegsgebiete auf der Erde, sowie Krisengebiete (Bsp.: Süd- und Nord Korea), überall wo es Spannungen und Hang zur Aggression gibt…. Das Universum weiß…
            Formulierungsvorschlag:
            Frieden, Liebe, Nächstenliebe. Immer einen Weg zur ehrlichen Kommunikation finden. Erkenntnis dafür, dass wir alle eins sind. Dass die Regierungen sich zum absoluten Wohl ihres Volkes für absoluten Frieden entscheiden und halten. Verständnis/Erkenntnis für die Situation der anderen Seite. Versorgung und Heilung jeglicher Art für alle bisher betroffenen Menschen.
            Das Universum weiß
            Vielen Dank an alle, die mitmachen
            Die Sabine

          • Hier das 2. Ziel für unsere Sonntags-Fernheilung:
            Niemals mehr Fracking auf unserer Erde.
            Formulierungsvorschlag:
            Heilung für alle bisherigen Wunden von Mutter Erde, Reinigung in jedweder Form. Sowie Heilung und Reinigung/Gesundheit, für alle Menschen, die von diesen Giften betroffen sind. Heilung und Umdenken an alle, die mit diesen Bohrungen zu tun hatten/haben. Heilung, Hilfe und Reinigung für alle Tiere, sämtlichen Lebensformen, der Natur usw., das Universum weiß…
            Unterstützung von allen Menschen dieser Erde/Welt, indem sie positive Gedanken und Liebe zur Heilung in diese Situation einbringen, dass Mutter Erde vor Kraft strotzen, tief durchatmen und sich befreien kann und diese Energie wiederum heilend an alles an und auf ihr wirken kann.
            Das Universum weiß
            Liebe Level IVer: Denkt doch bitte noch daran, dass ihr die Fernheilung offen lassen könnt und dadurch diese noch weiter fließen kann.
            Danke fürs Mitmachen
            Die Sabine

          • Hallo, ihr Lieben.
            Hier das 3. Ziel unserer Sonntags-Fernheilung:
            Nie wieder Folter und Hinrichtungen auf dieser Welt/Erde. Heilung für alle bisherigen Betroffenen/Opfer. Das Universum weiß.
            Selbsterklärend…, wer möchte baut es bitte selbst noch aus.
            Vielen Dank an uns alle
            Die Sabine

          • Hallo, hier das 4. Healing
            Genug gesunde Lebensmittel, die frei von Gen-Manipulationen sind. Genug sauberes gesundes Trinkwasser. Für Mensch und Tier. Sowie genug Wasser und Saatgut für alle Menschen, um Lebensmittel in Harmonie mit der Natur anbauen zu können. Genug Lebensraum für Mensch und Tier gleichermaßen im Einklang mit der Natur und Mutter Erde. Es ist genug für alle da. – Immer – Das Universum weiß…
            Auf besonderen Wunsch: Auffinden des Flugzeugs Malaysia Airlines MH 317 und Hilfe für alle Seelen, die dort betroffen sind. Das Universum weiß…
            Vielen Dank
            Sabine

          • Hallo, hier kommt die Sonntags-Heilung (11.00 Uhr) Nr. 5:
            Heilung, Hilfe und Unterstützung für alle, die an Ebola erkrankt sind sowie den Helfern dieser Menschen und an alle Menschen, die in diesem Gebiet leben oder dort hinreisen. Genügend medizinische Versorgung, ob Geräte oder Medikamente. Reinigung und leichte Energie für die Krankenhäuser oder die Gebäude, in denen Betroffenen geholfen wird, und Helfer arbeiten. Ein friedvoller Übergang den Menschen, die deswegen sterben und Trost und das Wissen um Gottes Hilfe für alle Hinterbliebenen. Das Universum weiß…

          • Angelina sagt:

            Vielen dank liebe Sabine für deine Beitrage für die Behandlungen für die Welt am Sonntag!!! Fantastisch! Ich freue mich auf den 5. Oktober wo wir wieder zusammen mit Anke auf die Messe stehen in Gelsenkirchen! Ich umarme dich! Angelina

          • Die Heilung für Sonntag 11.00 Uhr, die 6.:
            Für alle die schon Level II gemacht haben, alle anderen Mitmacher bitte jeder auf seine Weise vorstellen…
            Wir kreieren vom Erdkern von Mutter Erde her einen Kaugummiball mit White Divine Blessings of Light und lassen ihn durch jede Erdschicht immer größer werden. Bis er die Aura von Mutter Erde komplett verlassen hat. Wir krempeln ihn um (Reißverschluss) und schicken ihn zur großen Zentralen Sonne, schicken noch ein Golden Movement hinterher und lassen dort sämtlichen Schmutz verbrennen.
            Zudem möchte ich gerne, dass wir noch eine Fernheilung für alle Flüchtlinge der Welt losschicken:
            Dass alle Menschen, die in Not geraten und auf der Flucht sind, sehr schnell eine Zuflucht in Sicherheit finden. Eine trockene Unterkunft und genügend zu Essen und zu trinken, sowie medizinische Versorgung in jedem Land dieser Erde. Es ist genug für alle da.
            Vielen Dank an uns alle
            — tolles Ereignis:
            Übrigens bin ich am Donnerstag morgen von meinem Radio-Wecker geweckt worden und es kam in den Nachrichten, dass aus Deutschland mehrere Tonnen Hilfsgüter in die Ebola-Regionen geschickt werden. Ebenso werden mehrere Hundert Helfer kurz darauf folgen. GENIAL!!
            Bis nächste Woche
            Sabine

          • Schon wieder ist 1 Woche rum. Hier kommt schon der 7. Sonntag:
            Heilung auf die Beziehung zu alten und pflegebedürftigen Menschen, sowie Menschen mit Behinderung, körperlich oder auch geistig. Genügend Pflegepersonal (Angestellte und auch Familie) mit ausreichend Zeit zur Pflege und sozialen Dingen (Mitmenschlichkeit), in Alten- und Behindertenheimen, Wohngemeinschaften und auch privaten Haushalten. Würdevolle und respektvolle Behandlung, ein Zuhause, in dem sich jeder wohlfühlen kann. Ein gesunder Umgang mit medizinischer Verpflegung und auch entsprechender, gesunder Ernährung. Heilung für alle, die diese Aufgabe übernommen haben und übernehmen werden (auch ausreichende Anerkennung verschiedenster Art). Achtung vor dem freien Willen der Hilfebedürftigen. Heilung für alle Ärzte, die in Situationen entscheiden. Das Universum weiß…
            Bitte fügt das mit ein, was sonst noch wichtig erscheint und ich hier nicht berücksichtigt habe. Vielen Dank
            Sabine

          • Hallo, Sonntag 11.00 Uhr. Zeit etwas Gutes zu tun.
            Diesmal kurz gefasst aber sehr wichtig: Heilung für Mutter Erde
            Liebe, Kraft und Licht durch jeden Schritt jedes Lebewesens hier auf der Erde an Mutter Erde. Kraft/Energie für den Aufstieg. Das Universum weiß… Bitte schickt alle Energiezeichen die ihr kennt, in den flammenden Erdkern oder auch in ihre Aura. Lasst euch führen.
            Vielen Dank
            Sabine

          • Sonntag 11.00 Uhr, die 9. Heilung:
            Heilung für alle körperlich oder/und psychisch/seelisch missbrauchten Menschen (auch bzgl. Kirche). Erkenntnis, Vergebung (Lichada/Level IV/ für jeden einzelnen), Frieden und Liebe. Heilung der Gefühle und Emotionen. Das Universum weiß…
            Bitte wie immer selbst noch weiter ergänzen.
            Vielen Dank und bis bald
            Die Sabine

          • 10. Fernheilung, Sonntag 11.00 Uhr.
            Wir senden ganz viel Liebe und Frieden, so dass die Erde eingehüllt wird wie ein Kokon. Alles was auf, über oder in der Erde existiert, bekommt jede Menge Liebe und Frieden. Die gesamte Liebe und der Frieden wird ständig erneuert und fließt weiter und weiter. Jeder und alles wird dies spüren können und es aufnehmen. Die gesamte Erde strahlt nach innen und außen Liebe und Frieden aus. Das Universum weiß….
            Bis zu diesem Wochenende oder bis zum nächsten
            Die Sabine

          • Die 11. Heilung am Sonntag 11.00 Uhr:
            Alle Fabriken, Firmen oder andere nur vollständig geklärtes, reines Wasser in die Flüsse (Gewässer) ableiten. Alle Schadstoffe werden umweltverträglich neutralisiert. Dass sie nur so viel Wasser aus den Flüssen oder Seen entnehmen, wie es die Natur angenehm verkraften kann. Und dies auch in einer Temperatur, die der Natur gut tut. Dass alle Lebewesen im und am Wasser und die von Wasser Leben und es nutzen nur gesund sind und sogar werden können. Dass Mutter Erde vor Reinheit ihrer Gewässer nur so aufjubeln kann und diese Klarheit auf sie übergeht und auch sie sich leichter und glückseelig fühlt. Das Universum weiß
            Denkt auch daran das Board zu benutzen, für die, die es am WE gemacht haben.
            Nächste Woche machen wir die Meere
            Die Sabine

          • Anonymous sagt:
          • Ich möchte hier noch erzählen, wie das Wochenende war. Ich habe am Seminar von Channie, The Board 1 + 2 teilgenommen.
            Jetzt habe ich ja schon viele Dinge gelernt und auch schon etliche Einweihungen und auch Upgrades bekommen. Jedes hatte seine eigene Energie und seine ganz eigenen Erfahrungen. Aber, dass dies alles noch getoppt werden konnte….
            Ich bin so froh darüber, dass ich es mit gemacht habe. Ich hatte wahnsinns Herzklopfen und alles war so stark und überwältigend, dass ich eigentlich schon Samstag Mittag total erschossen war von so viel Energie. Ihr kennt es bestimmt, wenn man sich verliebt hat und das Herz rast, weil man genau weiß: wenn ich jetzt diese Gelegenheit verpasse diesen Typen anzusprechen oder irgendwie keinen Kontakt hin bekomme…. Man weiß, jetzt oder nie. Es ist jetzt entscheidend sonst hast du eine Gelegenheit verpasst.
            Genau so habe ich mich gefühlt, als ich Kontakt mit The Board gemacht habe. Total von Liebe erfüllt, kurz bevor das Herz zerspringt.
            Und die Ergebnisse der Wünsche, die Wirkung! Ein Freund fürs Leben!
            Kann man gar nicht mit White Time vergleichen, sollte man auch nicht. Es ist total anders und doch wieder so ergänzend zu meinen Vorkenntnissen. Viele fragten sofort danach, wann Channie wieder kommen wird, damit wir Board 3 + 4 machen können. Und so sieht es wohl aus, dass dieses dann ca. in einem 3/4 Jahr sein kann. Dann bietet sie The Board 1 + 2 auch nochmal an. Ich kann es nur jedem ans Herz legen, diese Gelegenheit nicht an euch vorbeiziehen zu lassen.
            Es ist eine ganz, ganz große Sache, die ich dort erfahren durfte. Von the best Teacher everywhere: Angelina und Channie
            Die Sabine

          • 12. Sonntag, 11.00 Uhr:
            Alle Fabriken, Firmen oder andere nur vollständig geklärtes, reines Wasser in die Meere ableiten. Alle Schadstoffe werden umweltverträglich neutralisiert. Dass sie nur so viel Wasser aus dem Meer entnehmen, wie es die Natur angenehm verkraften kann. Und dies auch in einer Temperatur, die der Natur gut tut. Sowie alles Wasser, was sich in den Meeren befindet, Reinigung erfährt. Dass alle Lebewesen im und am Wasser und die von Wasser Leben und es nutzen nur gesund sind und sogar werden können. Dass Mutter Erde vor Reinheit ihrer Gewässer nur so aufjubeln kann und diese Klarheit auf sie übergeht und auch sie sich leichter und glückseelig fühlt. Das Universum weiß
            Bitte auch wieder das Board benutzen, wer es hat
            Zusätzlich möchte ich noch eine Heilung formulieren, dessen Vorschlag von Elke kam:
            Hilfe für alle traumatisierten an Ebola erkrankten Kinder, die durch Menschen mit Schutz-Anzügen versorgt werden. Liebe und körperliche Nähe für alle diesbezüglichen Defizite, die ein Mensch(lein) braucht. Total viel göttliche und mütterliche Liebe, dass diese Kinder aus dieser Kraft schöpfen können und wieder gesund werden. Auflösung der Traumen. Das Universum weiß. Bitte das Board ebenfalls benutzen für die, die es haben. Danke
            Ich wünsche uns wieder viel Erfolg
            Die Sabine

          • 13. Sonntag, 11.00 Uhr:
            Umsetzung der UN Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen.
            Integration und gleiche Bildungschancen auf allen Ebenen für alle in irgendeiner Form beeinträchtigten/behinderten Menschen.
            Ausstattung der Schulen mit den dafür notwendigen Ressourcen
            Schulung und Ausbildung aller Lehrer um diesen Aufgaben gewachsen zu sein,
            gute Beratung aller betroffenen Eltern, für die Kinder die absolut richtigen Entscheidungen zu finden.
            Dass ausgeschulte Kinder ( Kinder die trotz bestehender Schulpflicht vom Unterricht ausgeschlossen werden/wurden ), sich wieder als Teil der Gesellschaft fühlen und Unterstützung , Liebe und Anerkennung und Integration erfahren. Sie mögen einen Platz finden an dem sie sich aufgehoben, sicher und respektiert fühlen.
            Weltweite Umsetzung des Rechtes und der Möglichkeiten auf Bildung, für alle Menschen egal welcher Abstammung …. Das Universum weiß
            Vielen Dank an Elke für diesen Vorschlag
            An alle viel Erfolg und Zeit zum schicken
            Die Sabine

          • 14. Sonntag 11.00 Uhr
            Heilung für alle durch Radioaktivität verseuchten Gebiete Hiroshima, Nagasaki, Tschernobyl, Fukushima und all die anderen Gebiete an denen Radioaktivität nicht natürlichen Ursprungs gemessen wird. Für alle durch Radioaktivität geschädigten Menschen und Tiere , Traumaheilung dieser Wesen und körperliche Unterstützung……. Das Universum weiß…
            An die Entscheidungsträger der Politik weltweit, sich für die Nutzung alternativer, naturverträglicherer Energiequellen einzusetzen. Das Universum weiß…
            Nochmal ein Danke an Elke
            Gutes Gelingen
            Sabine

          • Jetzt haben wir schon den 15. Heilungs-Sonntag!!! 15 Themen sind wir schon angegangen! Wir sind echt gut!! Lasst uns weitermachen!
            Diesmal Heilung, inneren Frieden, Ruhe, Liebe und Dankbarkeit von allen Menschen an die Tiere, die für uns sterben, um uns als Nahrung zu dienen. Dass sie alle friedvoll und göttlichem Beistand sterben. Dass sie alle respektvoll und mit Liebe angesehen, behandelt und getötet werden. Sowie liebevoll, gesund artgerecht gehalten und gefüttert und dann transportiert werden. Positives Umdenken bezüglich Massentierhaltung… Heilung, Umdenken an alle Entscheidungsträger dieser Angelegenheiten. Das Universum weiß…..
            Bitte selbst noch weiter ausformulieren.
            Vielen Dank und liebe Grüße
            Sabine

  29. Birgit sagt:

    Hallo liebe Angelina,

    dein Überfluss-Workshop war wirklich wunderbar- ich fühle mich so reich beschenkt durch die Technik der Reinigung und dem Wissen, dass ICH der SCHÖPFER meines UNIVERSUMS bin- das habe ich bei dir zum allerersten Mal ERFAHREN- ich meine damit, ich habe es gespürt und erfasst und nicht nur mit dem Verstand gewusst…..aber ich habe auch begriffen, dass das bedeutet, dass ich für ALLES die absolute Verantwortung übernehmen muss…kein Opfer mehr bin…und auch nicht andere für mich handeln lassen kann, sondern selbst tun muss….
    und es haben sich schon tolle Ergebnisse gezeigt: Ich habe einen Satz Autoreifen einschließlich Montage, eine Tankfüllung, ein paar neue Sportschuhe und 70,-€ einfach so geschenkt bekommen 🙂 JUCHUU!!! Aber das Beste ist: zu spüren, dass das Universum mit seiner unendlichen Fülle mich liebt und ich mit ihm verbunden bin…. DAANKE an Dich und das Universum von Birgit

  30. Sabine sagt:

    Liebe Angelina!
    Ich habe in Leipzig bei Monika Level 1-3 absolviert. Im September werde ich bei ihr Level 4 besuchen. Ich freue mich sehr darauf. Ich habe in den letzten Tagen das Buch von Channie gelesen. (Ein außerirdisches Tagebuch) Mich hat dieses Buch sehr bewegt. Meine Gefühle sind von Freude und Trauer hin und her geschwangt. Manches war, als hätte ich es schon immer gewußt, da war ich voller Freude. Dann kam die Trauer, über das nicht Wissen hier auf der Erde. Beim lesen des Buches habe ich WhiteTime noch mal ganz anders verstanden. Das ist eine große Freude. Ich schreibe Ihnen das, weil ich so, über Sie, Channie danke sagen möchte. Danke für ihren Mut und danke, das sie dieses Buch geschrieben hat. Ich wünsche Ihnen eine schöne Zeit.
    Herzliche Grüße
    Sabine Reintanz

  31. Marion sagt:

    Heute möchte ich mal einen kleinen Bericht geben über meine neueste Erfahrung: am letzten Sonntag durfte ich am Überfluß-Seminar bei Angelina teilnehmen und ich habe mich noch nie vorher bei diesem Thema so beflügelt und inspiriert gefühlt !!!
    Gleich am Sonntag habe ich noch mit den sehr intensiven Übungen weitergearbeitet und werde es jeden Tag tun. Schon heute spüre ich eine starke neue Energie und eine Veränderung in meinem Denken und Fühlen; ein neues Lebensgefühl und ein Stück mehr verstehen…. Ich danke Dir ganz herzlich liebe Angelina daß Du immer wieder neu Dein großes Wissen mit uns teilst. Ich bin sehr dankbar dafür, Dich getroffen zu haben. Liebe Grüße und auch ein großes Dankeschön an die vielen lieben Menschen in den Gruppen die sich in Venekotensee treffen dürfen. 🙂

  32. Heiderose sagt:

    Hallo liebe Angelina,
    Danke!ich bin gut angekommen gestern.
    Vielen herzlichen Dank für die schöne und lebhafte Zeit.
    Es war eine wertschätzende Atmosphäre in der wir alle unser Potenzial zeigen konnten.
    Ich fühle mich geehrt,nun eingeweiht zu sein. Ich habe viel gelernt und freue mich nun zu üben.
    Herzliche Grüße
    Heiderose

  33. Beate Henson sagt:

    Hallo Ihr Lieben,
    ich habe am Wochenende Level 1 bei Angelina gemacht. Ich bin soooooo dankbar das ich das alles erfahren durfte und bin immer noch ganz überwältigt.
    Ich habe meinem Sohn von allen erzählt und ihn die Golden Movements gezeigt.
    Er war so berührt das die Tränen liefen und er mir gestand das er die Bewegungen der Golden Movements schon lange, lange als kleines Kind gemacht hat wenn er sich nicht gut gefühlt hat. Wir haben das dann zusammen gemacht.
    Noch eine „Seele“ die sich erinnert.
    Danke, danke, danke
    Liebe Grüße Beate 🙂

    • Elke Elisabeth sagt:

      Hallo Beate,
      herzlich Willkommen im Kreise der White Timer. Schön dass du angekommen bist und ich kann dir versprechen die schönen Erfahrungen werden nicht weniger werden.
      Liebe Grüße
      Elke Elisabeth

    • Angelina sagt:

      Liebe Beate, es war herrlich dich und deine Tochter dabei zu haben!!! Ich umarme euch! Angelina

  34. Halli Hallo,
    jetzt möchte ich doch gerne begeistert davon berichten, daß ich mit Edelsteinen meine Migräne wegbekommen habe.
    Am Samstag und Sonntag war ich mit Angelina und Anke auf der Spirit und Life in Herten, als meine erst leichten Kopfschmerzen dann am Sonntag anfingen. Bis zum Abend hin, auch mit Hilfe von verschiedenen, auch White Time Techniken, wurden meine Kopfschmerzen erst ein klein bisschen besser, schlugen dann aber um so mächtiger zu. Trotz Schmerztablette und später noch zu Hause 2 anderen verschiedenen Präparaten, die nicht halfen, liefen mir die Tränen vor Schmerzen.
    Nachdem ich dann doch einigermaßen schlafen konnte, blätterte ich morgens Seite für Seite meines Edelstein-Handbuchs, das ich im Kristallheilkurs bekommen hatte, durch. Ich wählte eine Variante mit 2 Steinen, die ich auch zu Hause hatte, nahm sie für eine knappe halbe Stunde in die Hand…. und meine Migräne löste sich in Luft auf.
    – Sie war weg – Ich gab die Steine mit einem Golden Movement gereinigt und geladen meinem Sohn, der ebenfalls wegen starker Kopfschmerzen nicht zur Schule konnte… und bei ihm brauchte es nur ca. 20 Minuten und er war von seinen Schmerzen erlöst. Ich sage Euch: Das ist so was von genial!!! So eine gute Hilfe gegen Migräne hatte ich noch nie! Die Kristall-Heilung ist ein sehr großer Gewinn.
    Ich hatte mir vor ein paar Wochen, als ich ziemlich ausgelaugt war einen Stein mit Lebensenergie aufgeladen. Das hat so gut getan. Nachts habe ich ihn auf meinen Nachttisch gelegt. Diesen löste ich dann ab und trug eine Zeit lang Steine, die mein Immunsystem stärken und meine verstopfte Nase wurde wieder ganz frei. Im Moment trage ich einen Edelstein, der mir hilft meine Eisenwerte im Blut zu erhöhen. Es ist sagenhaft. Die Experimentierfreude, diese vielen Dinge auszuprobieren hat mich echt gepackt. Mein Gefühl, den richtigen Stein für White Time-Anwendungen auszuwählen ist stärker geworden.
    Alles in Allem: Es ist echt eine Bereicherung, die Kenntnisse dazugewonnen zu haben. Ich kann diesen Kurs allen echt ans Herz legen. Vielleicht auch für die, für die White Time Heilenergie zu feinstofflich ist, bei Steinen hat man ja noch was Handfestes.
    Ich wünsche Euch ein sonniges Wochenende
    Die Sabine
    Hey Angelina, tolle neue Website. Wunderschöne Farbgestaltung und ein prima Foto von Dir.

  35. Sabine Gwildies sagt:

    Hallo ihr lieben White Timer,

    ich war am 02.03.2014 das 1. Mal im Unperfekthaus und habe die Menschen dort und die Schwingung sehr genossen; getragen von Liebe und Wertschätzung. Ich durfte erfahren, dass ich diese besondere Energie immer wieder aktivieren kann, auch wenn ich sie länger nicht für mein Leben genutzt habe. Ich durfte aber auch eine besonders intensive Behandlung erfahren, für die ich mich an dieser Stelle nochmals bedanken möchte. Es hat sich was verändert in mir, das spüre ich und das darf sich entfalten.

    Und dir Angelina danke ich für diese Möglichkeit des Austausches, welcher so viel Verbindung herstellt und alle Menschen einlädt, die den Weg dahin finden bzw. suchen.

    Eine lichtvolle Zeit euch allen und bis bald
    Herzlichst
    Sabine (aus Duisburg)

  36. Elke Elisabeth sagt:

    Hallo Angelina, hallo ihr White Timer,
    ich hatte heute Mittag das 10.000 Stufen Upgrade nach Level 4. Das ist war soooooo schön, da möchte ich eigentlich nicht mehr aufstehen nur noch die Energien in mich aufnehmen. Das fühlt sich an wie Wellness für Körper und Seele.
    Hab vielen Dank Angelina für dieses wundervolle Erlebnis
    Viele Grüße an alle da draußen 🙂
    Elke

  37. Elke Elisabeth sagt:

    Hallo Paracelsus, das ist einfach eine wunderbare Erfahrung zu sehen wie White Time hilft. Sicher haben viele von uns schon solche Erfahrungen machen dürfen und können.

    Immer wenn ich von einem neuen Kurs nach Hause kam hab ich ganz freudig und begeistert berichtet was ich alles gelernt habe und wie schön die Kurse auch mit den anderen Schülern waren. Meine Kollegen die alle schulmedizinisch ausgebildet sind haben anfangs immer die Nase gerümpft und ungläubig abgewunken. Für mich war die absolut beste Erfahrung zu erleben, dass genau diese Kollegen sich seit Wochen immer wieder von mir behandeln lassen. Sie merken , fühlen und erfahren, dass es soviel anderes zu entdecken gibt, Dinge von denen sie in Ihrer Ausbildung nichts gelernt haben. Energien die helfen die sofort spürbare Veränderungen bringen.
    Lass uns so weiterhelfen und heilen
    Herzensgrüße
    Elke Elisabeth

  38. Paracelsus sagt:

    Ich möchte euch heute Erfahrungen die ich mit WTH bei einer Patientin gemacht habe.

    Die Dame ist Mitte 60 und leidet unter einer chronischen Atemwegserkrankung, die ihre Lebensqualität mehr als deutlich eingeschränkt hat.

    Zusätzlich zur permanenten Atemnot gesellten sich Symptome, wie: depressive Verstimmung, Nierenkoliken, Rückenschmerzen. Sie war nicht in der Lage zügig die Treppe herauf zu gehen, geschweige denn die Hunde auszuführen.

    Die erste Anwendung mit WTH brachte in Bezug auf die Atemwege eine deutliche subjektive Verschlechterung über mehrere Tage. Mittlerweile hat sie die dritte Behandlung hinter sich.

    Die Dame leidet jetzt unter akut guter Laune, geht jeden Tag 2 Kilometer problemlos mit den Hunden, die Rückenschmerzen sind auf ein Minimum beschränkt und so ganz nebenbei hat sich der Befund der chronischen Atemwegserkrankung deutlich gebessert. Dies bestätigt auch die Überprüfung der Lungenfunktion durch den Facharzt. Atemnot ist so gut wie nicht mehr vorhanden. Fast vergessen, die Nieren meckern auch nicht mehr.

    Erste Behandlung Anwendung ausschließlich Level 1. Zweite und dritte Behandlung auch Einsatz von Techniken aus Level 2. Natürlich wisst ihr, was ich meine.

    Beste Grüße

    paracelsus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*