Wunderbare Beziehungen

Illusion

Teil 3

Es ist schon ein Wunder und somit wunderbar, dass jeder von uns, jetzt, in dieser speziellen Zeit, hier auf der Erde ist. Bitte denke doch mal hierüber nach: Du Bist, Ich Bin, wir allen sind ein Wunder, jeder auf seine eigene Weise!
Wenn wir unsere Herzen für uns selbst öffnen, können wir die „Bühne des Lebens“ frei machen, um bereichernde, lebenspendende und liebevolle Beziehungen in unserem Leben anzuziehen. Wenn wir sehen und annehmen können welches Wunder wir selber sind, welche einzigartigen, fantastischen, liebevollen und genialen Wesen wir sind… und wenn wir DAS leben können… dann können wir automatisch auch das Besondere, das Einzigartige, das Wunderbare in anderen sehen.

Hast du schon jemals wahrgenommen, dass unsere Kapazität zu lieben, andere Menschen zu feiern, anzunehmen und ehren zu können, direkt verbunden ist mit dem Fakt wie wir uns selber lieben, akzeptieren und ehren? Jetzt schauen wir mal was für eine Gnade und Transformation stattfindet wenn wir uns selber als ein Wunder akzeptieren, uns lieben und uns selber wertschätzen.

Übrigens, die Definition von Wunder ist: Ereignisse die durch göttliche oder übernatürliche Intervention stattfindet, oder etwas was solche Macht manifestiert.

Lao-tze hat das folgende geschrieben über Beziehungen mit sich selbst:

„Wenn du an dich selber glaubst, versuchst du nicht andere davon zu überzeugen. Wenn du zufrieden bist mit dir selbst, brauchts du nicht die Genehmigung der anderen, wenn du dich selber akzeptierst, dann akzeptiert dich die ganze Welt.“

Fühle in dich rein wenn du das hier oben liest… fühle wie dein Herz sich öffnet und ausdehnt, wenn du dich selber akzeptierst. Immer wieder, wenn du dich selber annimmst, dich akzeptierst genauso wie du bist, mit Liebe und Wertschätzung, fängt die Welt um uns herum an sich zu verändern, zu transformieren.
Schaue dich selber mal an im Spiegel und sage von Herzen: „Ich Liebe Dich“!
Fühle in dich hinein was das bei dir bewirkt!

Durch still in uns herein zu horchen, zu meditieren, öffnen wir einen Weg zu unserem wirklichen, originalen Selbst… die/der wir in Wirklichkeit sind. In diesen stillen Momenten der Klarheit haben wir die Möglichkeit, uns zu entscheiden in welcher Beziehung wir mit uns selber sein wollen. Entscheiden wir uns zu lieben, zu akzeptieren und zu wertschätzen!
Schaue dich selber mal an im Spiegel und sage von Herzen: „Ich Liebe Dich“!
Fühle in dich herein was das bei dir bewirkt!

Das akzeptieren von sich selbst fängt an wenn wir hinter unsere Gedanken schauen, uns selber umarmen, wissend, dass die Herrlichkeit der Schöpfung in uns selber liegt, das wir von der gleiche Essenz gemacht sind wie die Engel, aufgestiegene Meister, die Sonnen und die Sterne, das Universum und Gott selber. Von diesem Ort aus werden wir Eins mit unserer wunderbaren Natur und zelebrieren das pure Leben, selber als das was wir sind, unser authentisches Selbst.

Bitte fangt an dich selber auf sanfte Art und Weise zu akzeptieren… jeden Tag ein bisschen mehr… und wir schreiten diesen Pfad jeden Tag ein bisschen weiter mit mehr universalen Weisheiten und wachsen immer mehr in uns herein.
Schaue dich selber mal an im Spiegel und sage von Herzen: „Ich Liebe Dich“!
Fühle in dich herein was das bei dir bewirkt!

Die folgende Worten könne als Affirmation genommen werden:

Ich Bin, Ich Bin, Ich weiß ich bin die pure Akzeptanz und die göttliche Wertschätzung von mir selbst.

Ich Bin mir selber bewusst was es heißt „Einfach zu Sein“, ohne Selbstverurteilung. Ich gehe in die Stille   und öffne mein Herz für mich selbst. Ich expandiere immer weiter, bis mein Sein übergeht in das Unendliche! Auch über dieses Thema, sich „auflösen“ im Universum, werde ich eine wunderbare Meditation aufnehmen und bald in diesem Blog frei zu Verfügung stellen!

Veröffentlicht in Blog Getagged mit: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*