Autor: Andrea Föglein

Aliens warten auf uns

Real Eyes

Wann ist die Menschheit frei von Angst? Martijn van Staveren – übersetzt durch Angelina Philips Ich lenke die Aufmerksamkeit hier besonders auf das Thema “Angst”. Dort, wo viele Menschen mit ihrer spirituellen Entwicklung beschäftigt sind, sollte die Aufmerksamkeit so wenig

Getagged mit: ,

Wir haben schon Alles Was Wir Brauchen

Wir haben alles was wir brauchen

Wenn du investierst in Sicherheit, dann bist du auf dem falschen Planeten…

Getagged mit: , , ,

Aura Übungen zur Chakra-Reinigung

  Schaffe eine ruhige und entspannte Umgebung, z.B. mit einer Kerze, Blumen und/oder sanfte Musik. Setz dich und schließe deine Augen.

Getagged mit: , , , ,

Gesetzt der Anziehung

Wirklicher Überfluss beginnt mit einem Gedanken, gefolgt von der Motivation, die Absicht, mit einer ganz deutlichen Vorstellung was genau du willst das passieren soll.

Getagged mit: , ,

Steine im Weg?

Bau was daraus… 😉 Alle materiellen Kreationen, alles was wir sehen, hören, berühren, schmecken und riechen können, ist von dem gleichen Material gemacht worden, und kommt auch von dem gleichen Brunnen.

Getagged mit: , , ,

Unser universeller Kompass

Unsere tiefsten, innigsten Wünsche sind wie ein universeller Kompass, oder wie Sterne in einer Konstellation . . . brillante funkelnden Lichtern, die uns Wege zeigen und erschaffen um unser wahres Schicksal zu begegnen.

Getagged mit: , ,

Überfluß

Getagged mit: ,

Glücklich Sein ist eine Wahl!

die Welt mit erhobenem Kopf

Du kannst dich hingeben zur Traurigkeit und eine kleine, eng begrenzte Welt mit gesenktem Kopf wahrnehmen… Oder du kannst sagen: Nein – ich wähle “glücklich zu sein” – und du unterstützt diese Aussage mit deiner Körperhaltung: du bringst deinen Kopf

Getagged mit: , ,

Wahrnehmen und bewerten…

Als Witz ‘-) Ein Redner mit 2 Gläsern. Eins ist mit reinem Wasser gefüllt, das andere Glas ist mit purem Alkohol gefüllt. Der Mann wollte den Leuten beweisen, dass Alkohol schlecht ist.

Getagged mit: ,

Wir werden, was wir denken

Ihr Lieben, ich kann es nicht oft genug betonen, Wir werden, was wir denken.

Getagged mit: , , ,